Essentra Components Limited – Erklärung zur modernen Sklaverei 2021

Essentra verpflichtet sich, sicherzustellen, dass alle internationalen Aktivitäten in Übereinstimmung mit allen anwendbaren gesetzlichen und behördlichen Anforderungen und den höchsten Standards ethischen Geschäftsgebarens durchgeführt werden.

Im Rahmen seiner internationalen Aktivitäten unterstützt Essentra die Menschenrechte, wie sie in der Erklärung der Vereinten Nationen und den anwendbaren Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) niedergelegt sind, und hält sich an die relevanten und anwendbaren Gesetze zum Schutz der Menschenrechte in den Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist. Die in Indien, Indonesien und Thailand ansässigen Betriebe sind auch nach SA 8000 akkreditiert, in dem die grundlegenden Prinzipien der Menschenrechte dargelegt sind.

Die Erklärung zur modernen Sklaverei 2021 gilt für die Tochtergesellschaften der Essentra plc zum 31. Dezember 2020.

Erklärung zur modernen Sklaverei

Moderne Sklaverei Tochtergesellschaften