Menü Suche
Angebot anfordern

Bei größeren Mengen und kundenspezifischen Produkten legen Sie diese bitte in Ihren Einkaufswagen und klicken Sie dann auf Angebotsanfrage oder senden Sie einenachrichtwir antworten Ihnen innerhalb von 2 Werktagen.

Lead & Ball Screws

 (2 Produktgruppen)

Liste Rasteransicht

Leitspindeln

Auf Lager In Produktion

Leitspindeln sind eine Art von Schrauben, die verwendet werden, um Drehbewegungen in lineare Bewegungsabläufe umzuwandeln, indem die Drehbewegung der Schraube in eine Vorwärtsbewegung der Mutter verwandelt wird. Das Leitelement des Namens bezieht sich auf die Distanz, die eine Mutter für eine komplette Umdrehung der Spindel zurücklegt.

Sie werden bei Standardanwendungen verwendet, die ein geringeres Maß an Präzision und Genauigkeit erfordern, oder wenn eine Kugelgewindespindel aufgrund der Umgebungsbedingungen nicht geeignet ist. Sie sind robust, langlebig und kosteneffizienter als Kugelgewindespindeln. Sie kommen zudem in der Robotertechnik, im Automobilsektor und bei CNC-Maschinen zum Einsatz.

Leitspindeln sind standardmäßig mit Rechtsgewinde erhältlich sowie auch mit Linksgewinde.

  • Material: Stahl EN 10083-2 (C35, DIN 1.0501) oder (C45, DIN 1.0503)
  • ISO 2901/2903 (DIN 103)
  • Oberflächenhärte ca. 250 HB

{0} Varianten (Angewandte Filter) {0} Varianten (Keine Filter angewandt)

Kugelgewindespindeln

Auf Lager In Produktion

Kugelgewindespindeln sind Präzisionskomponenten, die in linearen Bewegungssystemen verwendet werden, um Drehbewegungen effizient und genau in lineare Bewegungsabläufe umzuwandeln. Sie bestehen aus einer Gewindewelle (oder Mutter) und einem Set präzisionsgeschliffener Kugellager. Die Kugellager rollen zwischen der Welle und der Mutter und reduzieren Reibung und Verschleiß bei Gleitbewegungssystemen.

Sie kommen häufig in verschiedenen Industrieanwendungen zum Einsatz, insbesondere im Automobilsektor, in der Luftfahrt und bei medizinischer Ausrüstung. Basierend auf dem Durchmesser ist eine große Auswahl an Kugelgewindespindeln erhältlich.

Bitte beachten Sie: Entfernen Sie die Spindelmutter vor der Montage nicht aus der Hülle, da sich die Kugeln lösen können und die Mutter dadurch unbrauchbar wird.

  • Material: Stahl (CF53 oder C55R)
  • Toleranz T7 – 50 µ/300 mm

{0} Varianten (Angewandte Filter) {0} Varianten (Keine Filter angewandt)